Weiterbildung an Universitäten

Weiterbildung an Universitäten

Universitäten - als Stätten für Forschung & Lehre - dienen nicht nur der Ausbildung von Studenten im Zuge eines Regelstudiums. Viel mehr übernehmen sie auch einen großen Beitrag in der Weiterbildung bis hin zum lebenslangen Lernen.

Die universitäre Weiterbildung gliedert sich dabei in sogenannte Postgraduate Studien, die mit einem offiziellen und international anerkannten Titel abschließen und in Universitätslehrgänge.  Letzere sind zwar international nicht so einheitlich und somit auch nicht so gut vergleichbar, aber bringen in vielen Fällen dennoch einen entscheidenen Kick für die Karriere.

In den meisten Universitäten sind die Weiterbildungsangebote in sogenannten Weiterbildungsinstituten zusammengefaßt. Im Zuge dieser Institute bitten die Unis meist auch einzelne Kurse und Seminare zu speziellen Themen an, die einmalig oder in Blocklehrveranstaltungen abgehalten werden.

Kurz gesagt bieten die Universitäten somit von eintägigen Seminaren bis hin zu mehrsemestrigen, international anerkannten Studiengängen ein sehr breites Spektrum der Weiterbildung an. Aus diesem Grund und aufgrund der sehr hohen Qualität der Ausbildung ist die universitäre Weiterbildung im Berufsalltag sehr gerne gesehen und kann einen entscheidenen Vorsprung für die persönliche Karriere des einzelnen bedeuten.

 

 

Universitäre Weiterbildung an Universitäten & Hochschulen

Anzeige #
Titel Autor Zugriffe
Universitätslehrgänge - Österreich Mike Sinn 11452