11April

Praktikum - “must have” für den Karriereboost

Praktikum - “must have” für den Karriereboost

Ein absolviertes Praktikum gilt in vielen Bereichen als das Um und Auf für den Berufseinstieg. Jedoch ein Praktikum während des Studiums einzuplanen, ist einfacher gesagt als getan.

An Fachhochschulen ist das Praktikum während dem Studium in den meisten Studiengängen bereits verpflichtend. Manche Unternehmen scheinen FachhochschulAbsolventen vor allem wegen praktischer Erfahrungen sogar zu bevorzugen und in vielen Bereichen gilt ein absolviertes Praktikum als Voraussetzung für den Berufseinstieg. 

An den meisten Universitäten wird der praktischen Ausbildung weiterhin wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Vielleicht ist es also an der Zeit, deine Karriere selbst in die Hände zu nehmen?

Wie findest du deinen Praktikumsplatz

Wenn es ein bestimmtes Unternehmen gibt, für welches du dich besonders interessierst, suche zuerst am Besten auf deren eigener Website. Oft findest du offene Jobangebote direkt im Jobportal eines Unternehmens oder die Möglichkeit einer Initiativbewerbung ist auf der Homepage ausgeschrieben.

Bist du dir nicht sicher, in welcher Firma du gerne dein Praktikum absolvieren möchtest, kannst du natürlich auf eine der zahlreichen online Jobportale zurückgreifen. Für Österreich, aber auch international, hat StudentJob immer viele Praktika im Angebot. Weltweite Angebote kannst du auch auf den Websiten von Graduateland und Globalplacement finden.

Welche Stipendien gibt es

Stipendien werden oft nur für Studenten oder bestimmte Berufsfelder vergeben. Es gibt eine vielzahl von Stipendien, jedoch ist es schwierig, ein für sich passendes Stipendium zu finden. Vielleicht findest du dein Stipendium ja in der österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung.

Auch Unternehmen haben manchmal Stipendien in Verbindung mit einem Praktikum ausgeschrieben. Unter anderem der in Amsterdam ansässige OnlineReiseanbieter TravelBird hat derzeit einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei welchem man ein Stipendium von 3000€ in Verbindung mit einem drei bis sechs monatigen Praktikumsplatz gewinnen kann. Bekannt ist das ERASMUS+ Stipendium, welches für Praktika im Ausland angeboten wird.

Die finanzielle Unterstützung wird je nach Aufenthaltsort berechnet. Auch deine Ausbildungsstätte oder dein Bundesland bieten eventuell eigene Stipendien an, um dich bei einem Praktikum zu unterstützen.

Der passende Zeitpunkt für ein Praktikum

Während Fachhochschulen das Praktikum bereits während dem Studium einplanen, stellen sich Studenten an Universitäten wohl die Frage, wann der richtige Zeitpunkt für ein Vollzeit Praktikum, womöglich auch noch im Ausland, ist. Praktikumsplätze werden oft schon für ein bis drei Monate angeboten, weshalb sich die vorlesungsfreie Zeit im Sommer gut dafür eignet.

Um möglichst viel Berufserfahrung zu sammeln, wäre ein drei bis sechsmonatiges Praktikum natürlich von Vorteil. Ein guter Zeitpunkt dafür ist ein “GapYear” zwischen Bachelor und Masterstudium oder ein Praktikum zum Berufseinstieg nach abgeschlossenem Studium.

Bildquelle: pixabay - geralt

 

Posted in JOB & KARRIERE News

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.